Absturzsicherungssysteme für Solar- und Photovoltaikanlagen 

Individuelle und kollektive Absturzsicherung für Dachanlagen

Die Dächer mit Photovoltaikanlagen stellen eine größere Absturzgefahr dar und verlangen besondere Aufmerksamkeit. Mehr Technik bedeutet Wartungsintensiver. Dafür brauchen die Planer, die Architekten und die Gebäude-Inhaber ein kollektives Absturzgeländer.
Der Gebäude-Inhaber ist verpflichtet das Dach und die Bauelemente gegen Absturz zu sichern. Die europäischen Vorschriften werden immer strenger und die Berufsgenossenschaften der Arbeitssicherheit kontrollieren die Baustellen immer öfter. Das gemeinsame Ziel ist die Berufsunfälle auf dem Dach während der Wartungsarbeiten, Sanierungsarbeiten und Inspektionen zu reduzieren.



ETANCO® bietet komplette Absturzsicherungskonzepte für das Dach. Kollektive oder individuelle Absturzsicherungen, temporär oder permanent, selbsttragend oder befestigt, Anschlagpunkte mit oder ohne Seilsysteme, auf dem Flachdach oder auf Trapezblech - wir bringen Ihnen Sicherheit auf Ihren Photovoltaik-Baustellen.

Unsere Absturzsicherungen sind gemäß der Normen DIN EN-13374 oder DIN EN 14122-3 oder DIN EN 795 Klasse A, B und C zertifiziert.

Zu unseren beliebtesten Produkten gehört das temporäre Schutzgeländer für das Flachdach mit Attikaklemme. Das System  ist flexibel, praktisch und ohne Gerüstbau zu montieren.


 Temporaeres Schutzgelaender Photovoltaik Flachdach    Temporäres Schutzgeländer
Seitenschutz auf Attika
  LR SAUVGUARD II Dachgeländer
Kollektiver dauerhafter Schutz
     
  Einzelanschlagpunkte mit Seilsysteme - Individuelle Absturzsicherungen
SicherheitsschraubeStockschraubenSolarkalottenUniversal Dachhalter